HEFTIGER ONLINE-SHOP

Bei uns können Sie die Bücher der Edition HEFTIGER auch online kaufen.

Wir wünschen Ihnen heftigen Spaß beim Lesen!

BOCK! IM KAMPF GEGEN STIERE UND SICH SELBST

ISBN 978-3-9504934-0-5

 

BOCK!

Andreas MATLÉ

Ein Leben außer Atem. Von einem, der immer zwei Stufen auf einmal nimmt. Vom Aufbäumen gegen das Mittelmaß, vom verbissenen Erfolgskampf, von tiefen Depressionen und dem unermüdlichen Antrieb, immer wieder aufzustehen und es der Welt zu zeigen.

 

Eine unglaubliche, prall gefüllte Roman-Biographie, die für mehrere Leben reicht. Misshandlungen in der Kindheit im Nachkriegs-Deutschland. Olympia, Catcher-Karriere, im Kampf gegen Bär und Stier, vor der Film-Kamera neben Gerard Depardieu, abenteuerliche Geschäftsideen, hinter Gittern, die vergebliche Suche nach der richtigen Frau, Leben im Paradies und die brutale Landung in der Vergangenheit. Von Verzweiflung und Hoffnung und Höhenflug. Vom Irrsinn zum Wahnsinn. Da hat die heile Welt nicht immer Platz.

Aber auch ein Buch darüber, erlittenes Leid nicht weiterzugeben, der schonungslosen Ehrlichkeit gegenüber sich selbst und der Gabe der Vergebung.


 

Andreas MATLÉ
wurde 1960 in Frankfurt/Main geboren, leitet seit vielen Jahren die Pressestelle und die kulturellen Veranstaltungen eines kommunalen Energieversorgers in der Nähe von Frankfurt.

Mehrere Buchveröffentlichungen, u.a. das in vier Sprachen übersetzte „Sonay A – Hier will ich leben“ (C. Bertelsmann).


Jetzt Kaufen:

BOCK! Im Kampf gegen Stiere und sich selbst

Eine Roman-Biographie

Softcover, 312 Seiten

Autor: Andreas Matlé

24,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

DIE LETZTE IMMOBILIE

ISBN 978-3-200-06279-5

 

Der Frankfurter Immobilien-Tycoon Heinrich von Glasstress möchte in Wien einen Wohnturm errichten: direkt neben dem Decennium Tower an der Waterfront der Donau. Das ruft natürlich die „Immobilien-Platzhirsche“ der Bundeshauptstadt auf den Plan.

 

Bald hat sich Glasstress im Journalisten Thomas Sengstschmied und in der PR-Dame Anna Weber Komplizen gefunden – sie bilden die „Bösendorferstraßenbande“.

 

Doch die Magistrats-Leiterin Katharina Wiener, Friedrich Hartmann, Eigentümer des Decennium Towers, und natürlich Gustl Rohrer, Chefredakteur der Immo-Post, versuchen mit allen möglichen und auch illegalen Mitteln, das Wohnprojekt zu sabotieren.

 

Als sich zusätzlich die Arminius-Gesellschaft, die aus heimischen Geheimdienstmitarbeitern besteht, einmischt, ist das Chaos perfekt: Die sprichwörtlichen „Hackeln“ fliegen tief, doch auch die Bösendorferstraßenbande versteht sich auf das „Handwerk der Intrige“.

 

 

Rudolf Preyer

Aufgewachsen im Weinviertel, Studium in Wien und Tübingen, lebt und arbeitet in Wien. Ist Journalist, Autor und Verleger.


JETZT KAUFEN:

DIE LETZTE IMMOBILIE

Autor: Rudolf PREYER

24,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit


TÖDLICHE TRIAGE

ISBN 978-3-200-06443-0

„Hart am Leben, gefüllt mit der Rauhheit des Seins.“

FRANZOBEL

 

HEFTIGER. HEMMUNGSLOS. HUMORIG.

 

TÖDLICHE TRIAGE

Die LKA-Beamtin Andrea Birnhofer und der Verkehrspolizist Nowak wissen nicht mehr, wo zuerst ansetzen: Da tauchen Erpressungsvideos hemmungsloser sexueller Exzesse in einem Transporter auf. Dort sperren völlig enthemmte Gewerkschafter Pflegekräfte eines Salzburger Krankenhauses einfach weg. Und dann toben sich noch serbische Folterknechte in der Stadt an der Salzach ungehemmt aus.

Zu allem Überdruss wird Birnhofer zwischendurch entführt und ihr Freund Felix liegt im Krankenhaus. Doch Birnhofer und Nowak nehmen die heftigen Mordfälle mit Galgenhumor, in einem finalen Shootout übernimmt sie die Regie.

 

Der HEFTIGER schneidet hier präzise ins verkommene Fleisch der Salzburger Mediziner-Milieu-Marionetten.

 

Teil 1 der Birnhofer-Nowak-Reihe

Jahrgang 1 / HEFTIGER 2

 

Wolfgang Haupt

1979 als Nowak in Salzburg geboren.

Als Arbeiterkind war der Weg zum Autor weit, mit fortschreitendem Alter jedoch unausweichlich. Bald ergab sich eine Richtung: heiter bis heftige Krimis.

 


Jetzt Kaufen:

TÖDLICHE TRIAGE

Autor: Wolfgang HAUPT

24,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

TIEF

ISBN 978-3-200-06277-1

TIEF

Gert ESTERLE

 

Wallfred Allig verschlägt es ins Nazimilieu.

Kriminalroman

 

Beim „magischen Fluss“ wird ein Mann tot aufgefunden. Kommissar Wallfred Allig stochert im Kärntner Grenzort Ferlach in die burschenschaftliche Glut – mit einer waghalsigen Provokation möchten rechte Recken den NS-Ungeist wiederaufleben lassen. Allig trifft im „tiefen Österreich“ aber auch auf liebenswerte und kauzige Typen. Für Liebhaber anspruchsvoller, erfahrungsgesättigter und spannungsgeladener Krimis.

 

„Dürfte ich mir für die Verfilmung von Kommissar Wallfred Alligs gefährlichen Abenteuern im Nazimilieu einen Schauspieler wünschen? Es wäre Peter Simonischek!“

 

Teil 1 der Wallfred Allig-Reihe

Jahrgang 1 / HEFTIGER 3

 

GERT ESTERLE

1949 im Kärntner 100-Einwohner-Ort Waidisch (bei Ferlach), nahe der slowenischen Grenze geboren. Als Sohn eines Büchsenmachers absolvierte er nach dem Gymnasium Klagenfurt ein Germanistik- und Geschichtestudium in Wien. 1991 ins Weinviertler Dorf Deinzendorf (bei Retz) übersiedelt.


JETZT KAUFEN:

TIEF

Autor: Gert ESTERLE

24,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

NEBELLAND

ISBN 978-3-200-06949-7

 

NEBELLAND

Christian SCHERL

 

Lektionen zum Überleben unter Volksmusik-Zombies

 

Die Punkerin Katharina wollte ihrem Kumpel Donnie und dessen beiden Kollegen bloß den Gefallen tun, sie von einem Seminarwochenende in der Einöde abzuholen.

 

Auf der Rückfahrt verfährt sie sich aber im Nebel in einem vergessenen Landstrich, irgendwo an der südsteirisch/ burgenländischen Grenze.

Der Treibstoff geht aus und die Vier machen sich zu Fuß auf die Suche nach Hilfe. Dabei verlieren sie sich aus den Augen.

 

Katharina und Donnie stranden in einer Schlagermusik- und Wellness-Absteige – mitten im Nebel – und der Hoteldirektor unternimmt alles, um seine neuen Gäste nie wieder aus dem Nebelland entkommen zu lassen. Denn er bewahrt ein düsteres Geheimnis.

 

 

 

Christian SCHERL

Aufgewachsen in den 1970er & 80ern in der Obersteiermark, zog er Anfang der 90er fürs Studium der Publizistik & Kommunikations-wissenschaften sowie Theaterwissenschaft nach Wien und ist seit knapp 20 Jahren freier Journalist bei diversen Printmedien.

Jetzt Kaufen:

NEBELLAND

Autor: Christian SCHERL

24,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

IM ELFENBEINTURM AUS BETON

ISBN 978-3-9504934-2-9

 

IM ELFENBEINTURM AUS BETON

Oleg FRIESEN

Wie weit darf man gehen, wenn man eine eigene Meinung hat? Der Zeitgeist ist erbarmungslos. Wer sich nicht beugt, setzt seine Zukunft aufs Spiel. In Ungnade fallen, oder sich verleugnen müssen – in diesen Konflikt gerät der junge Geschichtestudent Stefan.

 

 

Mit seinem Freigeist stößt er an die Grenzen dessen, was man in der vermeintlich freien Wissenschaft unserer Tage noch denken und sagen kann: Die Universität München ist für ihn ein „Elfenbeinturm aus Beton“. Dem Materialismus des Zeitgeistes setzt Stefan Orte entgegen, die für ihn eine mystische Bedeutung haben. Dort wird er eine Entscheidung treffen.

 

Oleg FRIESEN

Er wurde am 12.07.1991 in Lettland geboren und übersiedelte früh mit seinen Eltern nach Hannover. Nach Abitur und Wehrdienst studierte er Geschichte in Berlin und München. Sein Studium ist durch viele Auslandsaufenthalte, besonders in Frankreich, Osteuropa und dem Kaukasus geprägt. Gegenwärtig promoviert Oleg Friesen an der Universität Wien.

Jetzt Kaufen:

IM ELFENBEINTURM AUS BETON

Softcover, 138 Seiten

Autor: Oleg FRIESEN

22,80 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

SAND IM GETRIEBE

ISBN 978-3-9504934-1-2

SAND IM GETRIEBE

Paul René FRIGO

Roman

Stell dir vor, du brichst deinem zweijährigen Sohn das Bein. Natürlich unabsichtlich. Und jetzt stell dir vor, das passiert dir in einem kleinen marokkanischen Dorf am Rande der Sahara. Ohne Krankenhaus. Ohne Arzt. Ohne Schmerzmittel! An einem Ort, an den außer dir keiner hinwollte. Auf einer Reise, die deine Familie eigentlich wieder zusammenbringen sollte, nachdem du mit einer anderen ...

Herzlich willkommen im Leben von Stephan, der mit jedem Schritt nur noch mehr Sand streut in das Getriebe seiner Familie. Seiner Liebe. Seines ganzen Lebens.

 

Paul René FRIGO

geb. 1983 in Wien, ist gelernter Journalist und PR-Fachmann mit Schwerpunkt Immobilien & Finanzen. Er hat u.a. in Wien, Berlin und Paris studiert, lebt heute in Dieburg bei Darmstadt und arbeitet in der Nähe von Frankfurt.

Frigo ist verheiratet, hat zwei Kinder und schreibt seit seiner Jugend Kurzgeschichten. „Sand im Getriebe“ ist sein erster Roman. Die Geschichte von Stephan hat er dabei zum Großteil am eigenen Leibe erlebt.

 


Jetzt Kaufen:

SAND IM GETRIEBE

Roman

Softcover, 224 Seiten

Autor: Paul René Frigo

22,80 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

STUNDE DER TÄUSCHUNG

ISBN 978-3-9504934-4-3

 

STUNDE DER TÄUSCHUNG

Wolfgang PIRKL

 

Erzählung um Johann Nepomuk Hofzinser

 

Das 19. Jahrhundert gilt als das goldene Zeitalter der Zauberkunst in Wien und der Star am Himmel großbürgerlicher Zerstreuung war Johann Nepomuk Hofzinser (1806–1875).

Er ist der Begründer der fingerfertigen Karten- und Salonmagie. Viele Illusionisten des 20. Jahrhunderts beziehen sich auf ihn – Houdini und David Copperfield sammelten seine Apparaturen, aktuell erforscht Magic Christian Hofzinsers Kunststücke.

Erzählt werden Stationen Hofzinsers Karriere, seine Erfolge und Krisen – und natürlich seine Zaubertricks. Ein zweiter Erzählstrang auf dem Donauschiff „Grillparzer“ spielt in der Gegenwart und wirft die Frage nach einem „gelingenden Leben“ auf.

 

Johann Nepomuk Hofzinser ist der wahrscheinlich größte Kartenkünstler aller Zeiten.

 

Wolfgang Pirkl,

geboren 1951 in Linz, war nach dem Studium der Geschichte und Germanistik viele Jahre Lehrer an einem Salzburger Gymnasium, ist Mitarbeiter von „Literatur und Kritik“ und im Amateurtheater tätig. „Die Stunde der Täuschung“ ist sein erster Roman.


JETZT KAUFEN:

STUNDE DER TÄUSCHUNG

Roman

Softcover

Autor: Wolfgang Pirkl

22,80 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

DIE THURY

MIt Gift und feder

ISBN 978-3-902494-48-1

DIE THURY / Mit Gift und Feder

Rudolf PREYER

 

Elisabeth Thury, die angesehene Reporterin der Autria Presse Agentur, galt jahrelang als Grande Dame des österreichischen Journalismus. Kaum jemand wusste über die Hintergründe ihres bewegten Lebens Bescheid. Dabei war die 1894 geborene, aus einem serbischen Fürstengeschlecht stammende Milica von Vukobrankovics, in zwei spektakulären Schwurgerichtsprozessen unter Anklage gestanden. Der Vorwurf: Versuchter Giftmord. 

Nach einer Kerkerhaft ändert sie ihren Namen und beginnt als Elisabeth Thury eine Karriere als politische Journalistin. Heimlich berichtet sie über das Rosenkranzfest 1938, wird dafür ins KZ Ravensbrück deportiert und rettet als Lagerälteste zahlreiche Menschenleben. Wieder in Freiheit, beteiligt sich Thury an der Gründung der Austria Presse Agentur (APA). Allerorten wird ihre Herzlichkeit geschätzt, nur wenige ahnen, wie viel politischen Einfluss sie hat. Als die "Doyenne des österreichischen Journalismus" 1973 verstirbt, trauern an ihrem Grab "Gott und die österreichische Welt".


Rudolf Preyer hat seine akribische Recherche in ein brisantes Stück Zeitgeschichte verpackt.

 

 

 

Rudolf Preyer

Aufgewachsen im Weinviertel, Studium in Wien und Tübingen, lebt und arbeitet in Wien. Ist Journalist, Autor und Verleger.

 


JETZT KAUFEN:

DIE THURY - Mit Gift und Feder

Sachbuch / Zeitgeschichte

Broschur, 192 Seiten

Autor: Rudolf Preyer

22,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

THERMENTOD

ISBN 978-3-9504934-5-0

THERMENTOD

Provinz-Krimi

Daniel J. Fuchs

 

In aberwitziger Weise ermittelt Kommissar Wunsch – mit Unterstützung seiner jungen Kollegin Jenny Pichler und dem übereifrigen Staatsanwalt Gasslhuber –, wobei ihn seine Wege bis nach Deutschland und Tschechien führen. Bis zum überraschenden Finale kommen freilich auch seine amourösen Abenteuer nicht zu kurz.

Im Kinderpool der Josefstherme, dem Stolz der beschaulichen Grenzstadt Mannighofen, wird der Geschäftsführer Peter Wake erschossen aufgefunden. Schnell stellt sich für Kommissar Hubert „Wunschi“ Wunsch und seine Kollegin Jenny Pichler heraus, dass sich der Tote eine Reihe Feinde gemacht hat. Da ist einerseits sein Geschäftspartner Seibert, von dem er sich trennen wollte; ein ranghoher Mitarbeiter, den Walke kurz zuvor gekündigt hat; sowie seine rassige Witwe. Und was haben die Bademeister Novak und Friedrich sowie deren attraktive Kollegin Simone Sieberer mit dem Tod zu tun?

 

„Der Glücksfall eines humoristischen Landkrimis! Hier stimmt einfach alles: die Milieuschilderungen, die Sprache der Menschen und der Witz. Bravo!“

Heini Staudinger

  


Daniel J. Fuchs,

Jahrgang 1979, lebt und arbeitet in Gmünd in Niederösterreich und wollte ursprünglich Kommentator von Fußballspielen werden.

Nach seiner Ausbildung verschlug es ihn für einige Jahre u.a. nach Spanien, Deutschland und in die Slowakei, ehe er 17 Jahre lang – erfolgreich! – zwei Restaurants führte. Die Coronazeit und die damit unerwartet gewonnene Lebenszeit nutzte er, seiner Liebe zum Schreiben nachzugehen.

Das vorliegende Werk ist der Anfang einer ironischen, witzigen Krimireihe rund um Fuchsʼ Alter Ego, Hubert Wunsch.

Fuchs ist stolzer Vater einer Tochter.

JETZT KAUFEN:

THERMENTOD

Provinz-Krimi

Softcover, 132 Seiten

Autor: Daniel J. Fuchs

22,80 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit


ANKÜNDIGUNG - VORRESERVIERUNG

Buchtitel:

Too mad to live.

Too mad to die.

 

Autor:

Johannes „Joey“ Auersperg

 

Synopsis

Lebt Hunter S. Thompson - der letzte amerikanische Rebell - gar noch?

www.too-rare-to-die.com

 

Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a pretty an well preserved body, but rather to skid in broadside in a cloud of smoke, thoroughly used up, totally worn out – with all tasks the universe has assigned to you successfully completed – and loudly proclaiming "Wow! What a Ride!".

 

Hunter S. Thompson – free since 2002, not dead since 2005

Stay tuned fellas – updates to come.

 

Buy the book, take the ride. Mahalo.

Hier können Sie das Buch vorreservieren.